Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 4.170 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


20.12.2007 17:52
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten
Barclay James Harvest 1980. Naja, die kleineren Rockkonzerte, die ich vorher gesehen hatte, hatten mir besser gefallen (Rattengift, Hugos Rockhoppser...). (Oder war's 1979?? Eyes of the Universe-Tour jedenfalls)
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


20.12.2007 22:17
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Das ging los Ende der 70er mit MIKE OLDFIELD & Band, damals noch mit dem göttlichen Pierre Moerlen, der leider schon nicht mehr unter uns weilt .

Es folgten zahllose Konzerte. In meiner Sammelleidenschaft habe ich SÄMTLICHE Konzertkarten aller Konzerte aufgehoben, die heute zwei große Pinnwände füllen.

Süchtig war ich wohl nach JOE JACKSON, der 5 Mal an der Pinnwand hängt!

Das Konzert, was mir heute noch den Freudenschauer über den Rücken laufen läßt, liegt doch tatsächlich schon 25 Jahre zurück: KING CRIMSON und GENESIS zusammen Open-Air in Hamburg! Beide Bands habe ich damals absolut vergöttert (na eigentlich auch heute noch...). Das ging so weit, dass ich damals aus der Erinnerung heraus die Setlist auf die Rückseite der Karte gekritzelt habe. Drum weiß' ich noch, dass die Herren Bruford und Levin das Ganze mit dem großartigen WAITING MAN eröffnet haben und dass Genesis damals das einzige Mal von den vielen Malen, die ich sie gesehen habe, SUPPER'S READY komplett gespielt haben ! Ja, damals war ich noch richtig begeisterungsfähig!

Die geilste Stimmung herrschte beim 83er Konzert von POLICE, auch in Hamburg. Damals auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Wir haben damals jeden Song mitgegrölt. Unvergessen!


Viele Grüße, Jan
Ulli
Rising sun

Beiträge: 314


21.12.2007 10:35
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Zitat von jerrycornelius
Barclay James Harvest 1980. Naja, die kleineren Rockkonzerte, die ich vorher gesehen hatte, hatten mir besser gefallen (Rattengift, Hugos Rockhoppser...). (Oder war's 1979?? Eyes of the Universe-Tour jedenfalls)


Bin jetzt nicht sicher, ob es 80 oder 78 war. Auf jeden Fall in der Eberhaller in LU. Bin da auch auf dem Hallenboden eingeschlafen
Lag aber nicht an der Musik, sondern an den mitgebrachten Weinbeuteln



--
Nimm Dir Zeit für gute Musik
http://www.rocktimes.de
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


21.12.2007 13:51
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

In Antwort auf:
Bin da auch auf dem Hallenboden eingeschlafen


Apropos Hallenboden - Frage an die etwas Älteren unter Euch:

War das nicht irre, als in den 70ern und 80ern viele Konzerte darunter gelitten haben, dass sich das Publikum nicht einig war, ob es sitzen oder stehen soll? Man hat sich halt gern auf dem kalten Hallenboden gefläzt, war eben cool so, nur vorne gab es immer einige GANZ große Fans, die unbedingt stehen mussten !

Statt sich über die Musik zu freuen, gab's dann "hinsetzen, hinsetzen"-Sprechchöre. Bekloppt.

Ist heute irgendwie gar kein Thema mehr...


Viele Grüße, Jan
Ulli
Rising sun

Beiträge: 314


21.12.2007 14:05
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Zitat von mailotron
In Antwort auf:
Bin da auch auf dem Hallenboden eingeschlafen

Apropos Hallenboden - Frage an die etwas Älteren unter Euch:

War das nicht irre, als in den 70ern und 80ern viele Konzerte darunter gelitten haben, dass sich das Publikum nicht einig war, ob es sitzen oder stehen soll? Man hat sich halt gern auf dem kalten Hallenboden gefläzt, war eben cool so, nur vorne gab es immer einige GANZ große Fans, die unbedingt stehen mussten !
Statt sich über die Musik zu freuen, gab's dann "hinsetzen, hinsetzen"-Sprechchöre. Bekloppt.
Ist heute irgendwie gar kein Thema mehr...


Wir haben oft auf dem Boden gesessen. Allerdings immer ganz vorne. Vorne saßen viele in Grüppchen. Allerdings eher bei den 'ruhigen' Bands.
Ansonsten wurde natürlich im Stehen mitgerockt und fleißig Luftgitarre gespielt

Auf bestuhlten Konzerten war ich nur zweimal (glaub ich). Dire Straits und Ry Cooder. Bei Cooder wars ok. Bei den Knopflers dauerte es allerings nicht lange und die Stühle der Turnhalle machten den Abflug



--
Nimm Dir Zeit für gute Musik
http://www.rocktimes.de
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


21.12.2007 20:15
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Zum Thema "bestuhlt" fallen mir die alten JOE JACKSON-Gigs ein:
Hier wurde grundsätzlich bestuhlt und wenn es doch tatsächlich einige Unbelehrbare wagten, von Ihren Plätzen aufzustehen und mitzuklatschen oder sonstige Gefühlsausbrüche zu zeigen, wurden diese Elemente auf Geheiß des "Meisters" von Saalordnern verwarnt. Da herrschte noch Ordnung !
Joe Jackson hat es auch geschafft, mitten im Stück abzubrechen, wenn nicht im passenden Takt geklatscht wurde, selbst miterlebt! Ich war natürlich nie so töricht mitzuklatschen, dafür kannte ich den Joe irgendwann zu gut...

Ein anderes Horrorerlebnis fällt mir noch ein: bei 89er-Konzert von JETHRO TULL bei uns in Hannover haben meine Freundin und ich nach der Hälfte des Konzerts fluchtartig die Halle verlassen, wegen akuter Taubheitsgefährdung!
Wir hatten schon viel erlebt, aber was die Herren Anderson & Co da abgezogen haben, war auch mit eiligst in die Ohren geprokelten Taschentüchern einfach nicht zu ertragen !!!


Viele Grüße, Jan
Remo4
Let`s rock

Beiträge: 17


21.03.2008 01:04
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

1969, das Essener Pop & Blues Festival.
Aus dem Kopf:
Deep Purple, Nice, Hardin & York, Cuby & The Blizzards, Amon Düül. Taj Mahal, Keef Hartley Band, Pink Floyd und noch etliche andere. Das prägt fürs Leben.


Let The Good Times Roll
http://www.rockzirkus.de
faltenrock
Let`s rock

Beiträge: 1

07.04.2008 20:37
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Mein erstes Rockkonzert war 1973 in Scheeßel. Tage vorher ist man angereist, nur mit dem Ticket in der Tasche und Schlafsack unterm Arm.Geplant wurde nichts,man lies alles auf sich zukommen .Es waren Bands wie Ten Years After ,Richie Havens ,Buddy Miles ,Lou Reed,Chicago ,Wishbone Ash,Epitaph,Jane,Omega,Beggars Opera,East of Eden,Softmachine,Manfred Mann`s Earthband,Chuck Berry,Argent,Omega,Osibisa,Alexis Korner,Odin,Karthago und Argent angekündigt. Leider kamen meine damaligen Favoriten nicht.Richie Havens ,Ten Years After und Buddy Miles hatten wohl etwas Besseres vor.Trotzdem war es ein unvergessliches Erlebnis.

The Thieving Magpie
Let`s rock

Beiträge: 14


06.05.2008 08:48
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten
Ich glaube das war 1980 oder 81 in der Kölner Sporthalle Rainbow.
Vorgruppe war damals Def Leppard. Danach folgten dann Konzerte von April Wine,Krokus,Saga mehrmals,TOTO mehrmals,
Ian Gillan Band Vorgruppe waren Tygers of Pan Tang,Asia,Genesis die Tour mit Ray Wilson,Guns N' Roses im Müngersdorfer Stadion,Pink Floyd Pulse Tour,Eric Clapton und noch einige andere.

Gruß
Detlef
Andreas24
Let`s rock

Beiträge: 30

20.07.2008 11:03
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

mein erstes grosses Konzert war 77 an einer Messe spielten Krokus vor gut 100 Zuschauern (gross ) in Zürich, habe das Ticket gewonnen bei einem Radio.

danach bin ich an unzähligen Konzerten gewesen mit kleinen Zuschauerzahlen, bis ich meine heutige Frau kennenlernte , ein Konzert sollte besucht werden und ich wurde sitzengelassen am Treffpunkt.Da traf ich Sie. Mit Ihr habe ich danach endlich grosse Konzerte besucht so ab 1983 dabei sah ich Saga, Dire Straits, Marillion, Pink Floyd, Los Lobos, Nits, Santana, BAP, Roger Chapman usw.

ja ansonsten höre ich noch heute die Gruppen wie man sie kennt.

ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


21.07.2008 08:40
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Zitat von Andreas24
danach bin ich an unzähligen Konzerten gewesen mit kleinen Zuschauerzahlen, bis ich meine heutige Frau kennenlernte , ein Konzert sollte besucht werden und ich wurde sitzengelassen am Treffpunkt.Da traf ich Sie. Mit Ihr habe ich danach endlich grosse Konzerte besucht so ab 1983 dabei sah ich Saga, Dire Straits, Marillion, Pink Floyd, Los Lobos, Nits, Santana, BAP, Roger Chapman usw.


Lohnende Lovestory!!!


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


21.07.2008 14:35
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Zitat von ThresTheater
Zitat von Andreas24
danach bin ich an unzähligen Konzerten gewesen mit kleinen Zuschauerzahlen, bis ich meine heutige Frau kennenlernte , ein Konzert sollte besucht werden und ich wurde sitzengelassen am Treffpunkt.Da traf ich Sie. Mit Ihr habe ich danach endlich grosse Konzerte besucht so ab 1983 dabei sah ich Saga, Dire Straits, Marillion, Pink Floyd, Los Lobos, Nits, Santana, BAP, Roger Chapman usw.

Lohnende Lovestory!!!


Ja, finde ich auch! Übrigens, falls noch nicht geschehen, herzlich Willkommen bei uns im Forum!




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Andreas24
Let`s rock

Beiträge: 30

24.07.2008 21:05
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

herzlichen Dank

ja werde versuchen mich einzuleben hier, bin nicht ausschliesslich Rock orientiert, aber gehört ganz klar dazu.

Mike aus Ungarn, hat mich zu euch verwiesen.

bis bald wieder
Andreas

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


24.07.2008 21:11
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

Zitat von Andreas24
herzlichen Dank
ja werde versuchen mich einzuleben hier, bin nicht ausschliesslich Rock orientiert, aber gehört ganz klar dazu.
Mike aus Ungarn, hat mich zu euch verwiesen.
bis bald wieder
Andreas


Hi Andreas,

aha, nicht nur Rock inreressiert, was interessiert dich sonst noch? Ich bin überhaupt nicht neugierig.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Andreas24
Let`s rock

Beiträge: 30

25.07.2008 12:53
RE: Mein erstes großes Rockkonzert antworten

hmm na ja halt auch aktuelles, für mich nur schwierig das alles auseinander zu halten.

Versuche es trotzdem mal

höre ganz gerne Discosound den neuen aber eben auch da nicht alles. Fragma - Toca me ein Remix ( gibt zu viele da blick ich nicht durch - aber ein Beispiel eben )
Yves Larock - Rise up oder anderes auch. genial war da auch Boomfunk MC - Freestyler,
Blues, das ist ja wohl klar nicht alles, Jazzrock, Reggae, Trance, höre auch Hitparaden Songs.

tja höre wirklich glaube ich so einige Richtungen, Jazzrock ( wenn das so stimmt ? - Azymuth - Indian Pepper ist so ein Song, den ich mag oder Dixie Dregs - Country House Shuffle )

das war so ein kleiner Vorgeschmack

Andreas

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor