Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 592 Antworten
und wurde 43.507 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 3 | 6 | 9 | 12 | 15 | 18 | 21 | 24 | 27 | 28 | 29 | 30 | 33 | 36 | 39
Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


03.03.2015 16:40
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von ich_bin_besser im Beitrag #420
Zitat von HarryMPunkt im Beitrag #419
Da wundert man sich dann, dass es kaum Prognachwuchs gibt.


Was bedeutet denn für dich "Nachwuchs"? Macht man das am Alter fest, oder an der Anzahl veröffentlichter Alben?


Das ist eine spannende Frage! Wir haben bei PPR "Nachwuchs-Bands" im Alter von Anfang 20 (Retrospective) bis Anfang 50 (k.A.)

HarryMPunkt
Let`s rock

Beiträge: 9

03.03.2015 17:15
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Sorry... da war ich nicht deutlich genug. Ich meinte damit den Prognachwuchs im Fanbereich. Das ist natürlich direkt abhängig von den Bands, die spielen... junge Leute hören sich nun mal nicht unbedingt Gruftimusi an. Die Headliner dieses Jahr stehen halt eben für Grufti!

Auf dem Felsen spielt dieses Jahr nun mal keine Band als Headliner, die dem "neueren" Prog zuzuordnen wäre. Ein Headliner wie Dream Theater, oder eben, da nicht jede Band Headlinen kann, mehr Bands wie Redemption, Evergrey, Andromeda, Threshold etc. im Vorprogramm, eben Progmetaller, würden auch eher das jüngere Volk ansprechen. Und so manch einer, der nur durch seinen Kumpel mitgekommen ist, würde dann eventuell eher auf den Progzug anspringen...

George
The boss

Beiträge: 1.380


03.03.2015 20:05
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von HarryMPunkt im Beitrag #422
Sorry... da war ich nicht deutlich genug. Ich meinte damit den Prognachwuchs im Fanbereich. Das ist natürlich direkt abhängig von den Bands, die spielen... junge Leute hören sich nun mal nicht unbedingt Gruftimusi an. Die Headliner dieses Jahr stehen halt eben für Grufti! (...)


Nö, da hatte ich dich schon richtig verstanden; wenn du unter Headlinern, die Bands meinst, die am jeweiligen Tag zum Schluß spielen, gebe ich dir zu 100% recht: Camel spielen ihre 40 Jahre alten Sachen, Fish spielt das 30 Jahre alte Missplaced childhood und Steve Hackett die alten Genesis Klassiker, zu ergänzen wäre da im "Grufti-Bereich" (dein Zitat! ) noch Roine Stolt, der die alten Sachen von Kaipa (die er erstmalig als 17Jähriger mitspielen durfte) neu aufführt.
Objektiv, ganz klar, gibts auch überhaupt nix zu diskutieren, o.k., Fish gehört vielleicht noch nicht ganz so weit in den "Grufti-Bereich" wie die anderen "Songvorlagen"
So, wenn aber diese "Nachtbands" nicht die Headliner sind, siehts doch eigentlich recht "frisch" aus:
Beardfish werden ihre neue "Schwedencode"-Platte präsentieren, van Giersbergen wird rothaaring mit ner Band, die es voriges Jahr noch gar nicht gab, The Gentle storm, "the diary" präsentieren, ein Album, dass erst jetzt rauskommt, Pendragon haben ebenfalls ein neues "Bergsteiger" Album in der Tasche, ganz "frisch" auch Sylvans "Home", nicht mehr ganz so frisch, vom letzten Jahr "Tant que l´herbe est grasse" von Lazuli.
Hakens "Mountain" war letztes Jahr in vielen Rankings unter den ersten 10-besten Alben vertreten,auch die aktuelle Ep wurde sehr hoch gepusht. Pain of Salvations Stilwandel wird anscheinend von den "Frischen" auch als innovativ angesehen.
Riverside ist ja auch noch relativ "frisch", auch wenn sie möglicherweise (das weiß ich gar nicht?) uns nix ganz frisches servieren werden.
Ich bin gespannt, wie die jungen Leute auf Special Providence und Steve Rothery reagieren werden; vielleicht ists "Grufti Musik", ich weiß es nicht.
The Enid machen eigentlich vor, was ich meine der olle "Musikprofessor" John Robert Godfrey spielt mit jungen engagierten Musikern vermutlich seine aktuellen Scheiben aus 2014 (First Light) und 2015 (The Bridge) für die Gruftis gibts "Mocking bird" als Zugabe...
Weißt du Harry, ich wünsch mir schon ein generationsübergreifendes Festival und freue mich auch, wenn sich jüngere Musikfreunde an der Musik meiner Jugend erfreuen, ebenso versuche ich offen zu sein, für die neuen Bands (Synaesthesia letztes Jahr, fand ich ganz große Klasse!)
Liebe Grüße
Georg

HarryMPunkt
Let`s rock

Beiträge: 9

04.03.2015 08:15
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Hi Georg... ich gebe Dir recht dass schon einige "frische" Progbands dabei sind, denn bei Prog zählt ja zu frisch, sollte die Band noch unter "30" sein...

Aber ich hätte mir schon etwas mehr Metal gewünscht. Es ist nicht viel, was in meinen Augen zu einem TOP Jubiläum fehlt, aber es fehlt mir dann eben doch die "Würze" für ein Jubiläumsfestival.

Und sagen wir es noch mal: mein Meinung ist halt absolut subjektiv und ich erhebe nicht den Anspruch recht zu haben...

MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 718


04.03.2015 09:47
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Hallo,
Camel mit „Mirage“ und „The Snow Goose“ ist für mich schon mal etwas Besonderes. Die Alben hab ich immer gern gehört, aber Live ist Camel an mir vorbeigegangen.
Fish, ob mit Marillion oder neuen Material ist immer ein Genuss für mich.
Steve Hackett überzeugte mich teilweise mit seinem Album „Genesis Revisited II“ und ich hoffe auf ein Supper´s Ready auf den Felsen. Für mich im Nachhinein drei ganz große Headliner. Ich muss aber auch zugeben das ich erst etwas anderes erwartet habe.

Ich bin nun am überlegen ob ich nach Tagen weiter mache, aber macht für mich erst mal keinen Sinn. Es gibt für mich kein Tag der abfällt oder sogar schlecht wäre. Deshalb werde ich mich mal immer weiter von Abends bis zum Mittag arbeiten.

Pendragon findet sich immer mal wieder auf meinen Ohren, tolle Musik und Live noch nicht gesehen.

Riverside mit den älteren Sachen eine Bank für mich.

Pain of Salvation ist dann für mich das unbekannte Überraschungs-Paket. Da kenne ich nix und bin gespannt wie ein Flitzebogen.

Anneke van Giersbergen mit The Gentle Storm ist auch Neuland aber die Dame scheint eine verdammt schöne Stimme zu haben und ich werde mich überraschen lassen.

The Enid ist mir damals bei der Eiskälte durch die Lappen gegangen. Das wird mir diesmal nicht passieren.

Steve Rothery Band mit meinen Marillion Übergitarristen. Ich liebe es wie er mich mit seinen Solos verzaubert. Göttlich!!!

Beardfish völlig unbekannt für mich und auch das ist für mich ein Grund zu kommen um diese mir unbekannten Gruppen Kennen zu lernen.

Lazuli man was machen die Live Spaß. Hab zwar kein Album von ihnen aber das ist bestimmt keine Gruppe um in den Biergarten zu gehen.

Haken da wird es dann mal etwas frickeliger und man muss schon genauer zuhören um in diese Musik einzutauchen. Nicht ganz so mein Favorit aber bestimmt nicht schlecht.

IO Earth kenne ich nicht, das was ich hören konnte an bestimmten stellen war aber mein Geschmack.

Sylvan, was soll ich sagen als Fanboy dieser Gruppe. Die Stimme von Marco Glühmann ist für mich etwas ganz besonderes. Das Album Sceneries eines der besten die es gibt für mich. Für mich hätte man sie auch als Headliner einsetzten können. Würde für andere vielleicht zu weit gehen.

Kaipa DaCapo mit Roine Stolt werd ich mir dann mal anhören.

Special Providence als erste Gruppe am Sonntag, auch da werd ich mal etwas genauer hinhören.

Drei Gruppen fehlen noch, ich bin immer noch gespannt.

Das hier einige darüber enttäuscht sind das der Progmetal etwas kurz kommt kann ich aber auch verstehen. Wenn man der etwas härteren Gangart des Progs zugeneigt ist, kommt das schon ein wenig zu kurz. Für mich gibt es für dieses Line Up aber nur einen Daumen hoch. Ich freu mich schon wieder auf alles was mich in dieser Woche mit Musik, Landschaft, Wein und Menschen begegnen wird.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Rock-Ola
Keep on rockin`

Beiträge: 95


04.03.2015 16:02
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

"Steve Hackett überzeugte mich teilweise mit seinem Album „Genesis Revisited II“ und ich hoffe auf ein Supper´s Ready auf den Felsen."

Hallo,Steve spielt immer "Supper´s Ready" auf seiner
Genesis Revisited Tour.
Ich hoffe wieder auf Nick Beggs am Bass.
Ist schon Wahnsinn was das Ex "Kajagoogoo" Mitglied
am Bass spielt.

Gruß Rolf

HarryMPunkt
Let`s rock

Beiträge: 9

04.03.2015 16:10
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Hi Rolf, selbst bei Kajagoogoo hat man schon rausgehört, dass der Bassist was kann...

MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 718


04.03.2015 16:12
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Hallo Rolf,
ich beziehe das mit Supper´s Ready auf seinen Auftritt 2012 auf der Loreley. Da hat er es leider nicht gespielt. Aber der Auftritt von Nad Sylvan war für mich ganz großes Kino.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
toni
The boss

Beiträge: 1.329


11.03.2015 14:48
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

hallo,

neu dabei LUNA KISS !
https://www.facebook.com/NightOfTheProg?ref=stream

gruss

toni
The boss

Beiträge: 1.329


14.03.2015 17:41
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

hallo,

so nun bleiben noch 2 plätze zu füllen.
muss wohl sehr schwierig sein ,
daher würde ich 2 bands mitnehmen " us eusem schöne swizerländle."

LEECH und APPEARANCE OF NOTHING

die würden euch jedenfalls gehörig einheizen.
ja, ja wenn die schweizer kommen und progen und rollen .

proggige grüsse
TONI

George
The boss

Beiträge: 1.380


15.03.2015 18:32
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Luna Kiss kenne ich überhaupt nicht, da bin ich mal gespannt...
ooh... Toni liest Facebook, da muß ich mir mal ein Probehörfilmchen selber suchen...

toni
The boss

Beiträge: 1.329


16.03.2015 18:46
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

hallo,

ja, diesen kennt ihr , wie ich schon voraussagte
Freitag 17. NEAL MORSE & Band (inkl. Mike Portnoy)
Toni liest Facebook aber nur lesen.
gruss

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


16.03.2015 18:56
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Hätt ja nicht mehr damit gerechnet...aber Freunde, Samstag um 12: LESOIR! Feine Sache das, hört ihr hier

http://www.progstreaming.com/_wb/pages/p...r%20Et%20Emergo

Freut mich!


Prog is love

Schorsch
toni
The boss

Beiträge: 1.329


16.03.2015 19:20
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von Schorschtheprog im Beitrag #433
Hätt ja nicht mehr damit gerechnet...aber Freunde, Samstag um 12: LESOIR! Feine Sache das, hört ihr hier

http://www.progstreaming.com/_wb/pages/p...r%20Et%20Emergo

Freut mich!

kenne ich nicht aber was ich bis jetzt gehört habe.

hier nun mal
Line Up:

Freitag, 17.07.2015 Einlass ca. 13.00 Uhr

Beginn ca. 13.30 h (bitte hier immer die Updates zu Bands, Einlass- und Beginnzeiten verfolgen)

13.30 h LUNA KISS

15.00 h BEARDFISH

16.30 h ANNEKE VAN GIERSBERGEN PRESENTS THE GENTLE STORM

18.20 h PENDRAGON

20.30 h NEAL MORSE & BAND (incl. Mike Portnoy)

23.00 h CAMEL

Achtung Zeiten und Ablauf kann sich noch ändern.



Samstag 18. Juli 2015 Einlass 11.30 Uhr

Beginn ca. 12 h (bitte hier immer die Updates zu Bands, Einlass- und Beginnzeiten verfolgen)

12.00 h LESOIR

13.30 h IO EARTH

15.00 h SYLVAN

16.45 h LAZULI

18.30 h THE ENID

20.30 h RIVERSIDE

23.00 h FISH - 30th Anniversary Misplaced Childhood Show

Achtung Zeiten und Ablauf kann sich noch ändern.




Sonntag 19. Juli 2015 Einlass 11.30 Uhr

Beginn ca. 12 h (bitte hier immer die Updates zu Bands, Einlass- und Beginnzeiten verfolgen)

12.00 h SPECIAL PROVIDENCE

13.30 h KAIPA DACAPO

15.00 h HAKEN

16.30 h STEVE ROTHERY BAND

18.15 h PAIN OF SALVATION

20.30 h STEVE HACKETT plays for the final time "GENESIS REVISITED

http://www.wiventertainment.de/index.php...te/21-notp.html

gruss

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.131


16.03.2015 21:12
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Mist, Mist, Mist - damit verschiebt sich Beardfish nach vorne... Muss mal mit meiner Schulleiterin reden, ob ich eine Stunde früher ins Wochenende darf...


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Seiten: 0 | 3 | 6 | 9 | 12 | 15 | 18 | 21 | 24 | 27 | 28 | 29 | 30 | 33 | 36 | 39
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor