Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 592 Antworten
und wurde 43.415 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 3 | 6 | 9 | 12 | 15 | 18 | 21 | 24 | 27 | 28 | 29 | 30 | 33 | 36 | 39
Börömpömpöm
Let`s rock

Beiträge: 31


25.02.2015 20:28
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

@ Steph:
definitiv: Verwöhnt!

Für mich sind sage und schreibe 9 Bands dabei, die auf meiner "Agenda" standen. Insofern bin ich zufrieden.

Allerdings hätte ich mir Fish und Hackett nicht unbedingt als Headliner gewünscht, sondern Opeth, Wilson und Dream Theater.

Na ja, "das Leben ist halt kein Wunschkonzert". Außerdem muss ja immer noch ein bisschen Luft nach Oben sein...

Trotzdem von mir ein großes Lob an den Veranstalter! Wo bekommt man so etwas schon so konzentriert geboten?

- und nächstes Jahr fahren wir halt im Juli nach Barcelona UND zur Loreley

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


25.02.2015 21:50
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Wird einer meiner letzten postings vorübergehend hier sein, weil mir das progressive gedankengut derzeit auf den sack geht und ich ich mir eine auszeit hier nehme. Widme mich den naechsten tagen oder wochen eher der regressiven musik aber der grossteil der user wird damit klarkommen. ja... jetzt steht quasi das festival, bis auf die unddankbaren 2 bands am freitag mittag, die vor staugeplagten und arbeitenden felsen juenger leider verpasst werden. Ich wette, die werden gut sein...
Okay, aber es steht ja das jubiliaeumsfestival an, das ja gut sein muss... egal wer spielt. Waren die letzten jahre noch kunterbunt gemischt, liegt die entscheidung nahe, dass im jahr 2015 mal richtig was geboten werden sollte. Volltreffer, camel headlined den ersten tag, der ex marillion shouter wird kurzerhand als top act geupgradet und last but least gibt sich der genenis juenger hackett nochmal die ehre. Soweit so gut, dazwischen kaempfen sich in der regel tapfere retro prog bands durch das set. Auch schoen... es kommt sogar noch krasser: Riverside, haken und pain of salvation streiten sich das ganze wochenende lang, wer am haertesten in der ersten reihe ankommt. Was fuer eine odyssee, zumindest bei mir als stressfreier zuhoerer. Und ich dachte immer, dass wort konservativ beschraenkt sich auf andere dinge im leben und nicht auf musik. was waren das fuer geile festivals die letzten jahre. Da huschten maybeshewill und long distance calling über die buehne. Da waren vanden plas und treshold am schrammeln. Enochian theory und katatonia wussten zu ueberraschen...?!? Und der innovative musikhoerer kriegt einen sound-orgasmus bei diesem set?!? Das kann nicht euer ernst sein. Wo ist denn euer spirit hin ausser: es isch halt des prog festival, da muss i hin (auf badisch). Klar bleibt dem zuhoerer keine andere moeglichkeit, dem veranstalter ein wunschkonzert aufzuzwaengen (der hats ja eh sch schwer genug). Aber das was sich dieses jahr auf dem felsen abspielt, ist fuer mich als proghoerer eine unverschaemtheit, die seines gleichen sucht. Haetten wir nur eine handvoll bands, die es wert wären, dort zu spielen, wuerde ich keine welle machen. Das krasse an der sache ist, dass es andere festivals vormachen. Und nein, ich rede von keinen headlinern.

Egal... dieses jahr zitiere ich gerne mal meine eltern. "Haja, Jan... frueher wars halt einfach besser". Denjenigen, die den alten genesis und marillion nachweinen, den soll es gegoennt sein. Denen gefaellt auch das das rahmenprogramm. Mir nicht, ich finde es bis auf die ersten recht vielversprechenden bestaetigungen, fuer den felsen zu schwach und einseitger denn je.

Verstehe nach meinen zeilen euer kopfschuetteln, mir ist es egal. Mir geht das allgemeine prog geheuchel mittleweile tierisch auf die nerven, weil der prog immer innovativ fuer mich war. Das langweiligste und unspektakulärste night of the retro prog. Ich bin ja noch so doof und schau mir das an. Das letzte mal allerdings, bevor ich weiss, wer schlussendlich spielt.


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


25.02.2015 23:31
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Müßte man nur noch klären, was jeder Einzelne damit meint :-)[/quote]

meine bescheidene Meinung sollte ja bekannt sein.
wenn das wetter noch mitspielt , so wie das line - up ,
also leicht bewölkt bei milden Sonnenschein.
es wird toll wie immer !

gruss[/quote]


Bei mir sollte es "auf die Zunge beißen" symbolisieren, um die Kommentare zu Hackett nicht zu kommentieren :-)
Da ich nur am Freitag da bin, ist mir der Rest ein wenig egal und bewerten möchte ich das Festival-Lineup ohnehin nicht.

P.S. War vor Jahren mal mit meiner Frau Samstags im Rheingau unterwegs, Reitställe anschauen. Haben bei der Gelegenheit einen "kurzen" Abstecher zur Loreley gemacht und vom Biergarten aus Pineapple Thief und Lazuli gehört. Das geht tatsächlich!

toni
The boss

Beiträge: 1.327


25.02.2015 23:38
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

hallo janne,

ich verstehe dich und kann es nachvollziehen .
das Festival ist doch etwas sehr einseitig ausgefallen , was mich auch "etwas" enttäuscht.
nichts gegen die bands die auftretten aber die Ausrichtung ist vielfach die gleiche.
aber vermutlich kommt es bei vielen an und sind happy.

tja, so stelle ich mal eine ketzerische frage :
wie progressive ist dieses Festival ?

sicherlich hat es etliche progelemente die mehr als berechtigt sind
aber wie viel progressivität decken sie ab ,
für mich über 3 tage zu wenige !
trotzdem werde ich eine super zeit haben und das einseitige Festival
in vollen zügen geniessen .

so denken wir besser positive als progressiv
dann passt das schon.

lieben gruss und ein dank an deine Offenheit ,
ich mag das
TONI

toni
The boss

Beiträge: 1.327


25.02.2015 23:49
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von toni im Beitrag #391

tja, für mich ist das NOTP DAS Festival , aber bis jetzt hält sich die Vorfreude doch sehr zurück !
vielleicht waren die Erwartungen dazu einfach viel zu hoch ,
aber dennoch .
so schauen wir mal , was noch kommen mag ,obwohl grosse Hoffnung mache ich mir da nicht ,
ich muss nicht feuer und flamme sein dafür ,
aber die Sache PROGMUSIK unterstütze ich voll und ganz.
daher , wer etwas für diese art von musik empfindet MUSS diese auch UNTERSTüTZEN.
das ist Solidarität und wer da dabei ist der "etwas " enttäuscht ist ,
ist für mich der GRöSSTE Progfan , denn er steht dazu !
alles nur gut zu finden , wenn " Prog " drauf steht , ich weiss nicht .
das ist wie immer meine ganz persönliche Meinung und die stimmt nur für mich.
aber ich bin immer bereit darüber zu diskutieren und diese auch zu korrigieren wenn ich es für richtig erachte.


ich wollte dies einfach noch mal unterstreichen ,
es geht um die Sache.

TONI

toni
The boss

Beiträge: 1.327


26.02.2015 00:03
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

hallo,

was wünsche ich mir für`s nächste jahr bei notp ?
nein, nein ich habe dieses jahr noch nicht abgehackt.
aber , so kann man ja schon bei zeiten bands klar machen.
ein tag mit unbekannten bands , die alle / viele Elemente des progs abdecken !
aber , wie kommt das bei der Mehrheit an , wie progressive sind die leute,
da habe ich doch meine zweifel .
für mich wäre es sensationell wenn es einen Newcomer tag gäbe.
was meint ihr ?

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


26.02.2015 00:18
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von toni im Beitrag #411
hallo,
für mich wäre es sensationell wenn es einen Newcomer tag gäbe.
was meint ihr ?



An dem Tag würden sich 5 Leute vor der Bühne verirren.
Ich fürchte das klingt sehr negativ aber wir versuchen im Rind immer wieder Newcomern eine Chance zu geben und leider kenne ich die Resonanz darauf zu gut.

toni
The boss

Beiträge: 1.327


26.02.2015 00:27
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von Chris Flieder im Beitrag #412
Zitat von toni im Beitrag #411
hallo,
für mich wäre es sensationell wenn es einen Newcomer tag gäbe.
was meint ihr ?



An dem Tag würden sich 5 Leute vor der Bühne verirren.
Ich fürchte das klingt sehr negativ aber wir versuchen im Rind immer wieder Newcomern eine Chance zu geben und leider kenne ich die Resonanz darauf zu gut.


kann nicht sein , wir sind doch offen für neues und progressive musik hörer !
ODER ?
du hast leider recht !
ich kenne das aus eigener Erfahrung .
tja, so muss es halt eine Mischung sein um auch andere an zu locken.

merci und vielleicht haben wir ein paar leute animiert

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


27.02.2015 09:38
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von Chris Flieder im Beitrag #412
Zitat von toni im Beitrag #411
hallo,
für mich wäre es sensationell wenn es einen Newcomer tag gäbe.
was meint ihr ?



An dem Tag würden sich 5 Leute vor der Bühne verirren.
Ich fürchte das klingt sehr negativ aber wir versuchen im Rind immer wieder Newcomern eine Chance zu geben und leider kenne ich die Resonanz darauf zu gut.


ja, und das gilt leider auch für andere genres, chris.
ich erlebe es leider auch immer wieder....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


27.02.2015 09:41
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

ich muss hier jetzt mal was loswerden zu dieser leidigen diskussion wie "schlecht" denn das line up heuer sei .....

ihr alle, die ihr hier herummeckert, seid natürlich als langjährige jedes-jahr-auf-den-felsen-pilgerer-und-spezialisten übersättigt und gelangweilt.
ich für mein teil würde dafür wer weiss was dafür geben, wenn ich wenigstens EINMAL dahin könnte - egal welches line up. die meisten der dort spielenden bands hab ich sowieso noch nie live gesehen, da ich in einer relativ prog-freien ecke im äussersten sädostoberbayern wohne ...

denkt doch bei eurem bashing auch mal ein bisschen an die, die nicht so verwöhnt sind wie ihr.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

forsberg79
Let`s rock

Beiträge: 3

27.02.2015 10:19
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Hallo,
ich bin leider auch etwas Enttäuscht. Ich hätte mich z. B. über einen Prog Metal Tag gefreut, oder wenigstens ein paar härtere Bands dazwischen. (Symphony X, Circus Maximus, Redemption, Evergrey, Leprous, Seventh Wonder, ich könnte als weiter aufzählen.
Bands wie Threshold und Long Distance Calling haben die letzten Jahre für etwas Abwechslung gesorgt.
Das erste mal war ich 2011 auf dem Felsen und da fand ich die Mischung genial.
Außerdem haben wir in Deutschland auch tolle Bands, die man bei einem Jubiläum hätte einladen können.(außer Sylvan) Subsignal, RPWL, Vanden Plas.
Für Leute wie mich, die aus dem Prog Metal kommen, ist es einfach zuviel NeoProg. Mit dem Freitag Lineup kann ich überhaupt nichts anfangen.
Aber da ich schon Urlaub genommen habe, werde ich wohl trotzdem kommen. So richtig freuen, kann ich mich aber bis jetzt noch nicht.

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


27.02.2015 10:24
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

hey forsberg,

als progmetaller solltest du unbedingt progladys link zum Prog Power Europe folgen - geniales Festival! wird zeit, dass ich wenigstens DA mal wieder hinkomme .....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


27.02.2015 10:30
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von Jamina im Beitrag #417
hey forsberg,

als progmetaller solltest du unbedingt progladys link zum Prog Power Europe folgen - geniales Festival! wird zeit, dass ich wenigstens DA mal wieder hinkomme .....


Den link zu ProgPower Europe findest du bei den Prog.-Live Dates




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
HarryMPunkt
Let`s rock

Beiträge: 9

03.03.2015 12:53
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Anscheinend bin ich ja doch nicht der einzige Enttäuschte hier. Im Grunde ist es so, wie jemand weiter oben schreibt, wäre es ein "normales" 2-Tages-Festival und keine Jubiläumsausgabe, so wären der Samstag und der Sonntag ein gutes Festival. So aber...

Der Ansatz von Toni mit einem Newcommer-Tag ist an sich gut, aber ich würde das lieber verteilt auf die Tage sehen. Halt als Opener... dass dann weniger Zuschauer da sind, kann man halt nicht ändern. Den Aspekt eines Metaltages sehe ich genau so, lieber verteilt...

Ganz ehrlich... das Jubiläum ist ein Festival für Progopas, sieht man sich die Headliner an. Camel... seid über 40 Jahren unterwegs... Fish... seid über 30 Jahren unterwegs... Steve Hacket... seid über 40 Jahren unterwegs... Da wundert man sich dann, dass es kaum Prognachwuchs gibt.

Ich bin gerade die neue Evergrey am hören... was für eine geile Scheibe, nach 2 (meiner Meinung nach) mieserablen Vorgängeralben. Es scheint tatsächlich an den Bandmembern zu liegen, wo mehr als die Hälfte der Band (Henrik Danhage, Jonas Ekdahl und Rikard Zander), wie ich sie 2x live erleben durfte, wieder zurückgekehrt sind. Die wären noch eine Knaller und würden mit absoluter Sicherheit für kleines Geld kommen... naja und viele weitere wohl auch...

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


03.03.2015 16:07
RE: 10. Night Of The Prog - 2015 antworten

Zitat von HarryMPunkt im Beitrag #419
Da wundert man sich dann, dass es kaum Prognachwuchs gibt.


Was bedeutet denn für dich "Nachwuchs"? Macht man das am Alter fest, oder an der Anzahl veröffentlichter Alben?


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Seiten: 0 | 3 | 6 | 9 | 12 | 15 | 18 | 21 | 24 | 27 | 28 | 29 | 30 | 33 | 36 | 39
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor