Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 5.235 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5
George
The boss

Beiträge: 1.379


10.02.2015 19:15
RE: @ich_bin_besser antworten

Zitat von toni im Beitrag #45
hallo,

also ,für mich gibt es den Prog-Mainstream ,
der wird uns auf dem felsen vermutlich auch geboten ,
der beste dieses fachs ist :
Neal Morse
da wären noch ....................

gruss



Toni, hör doch mal bei SPECIAL PROVIDENCE rein! Das ist kein Mainstream, ich weiß noch nicht mal obs "Prog" ist, ich finde das ganz große Klasse...kleinen Moment.. ich suche dir noch Pavols link...
10. Night Of The Prog - 2015 (14)

toni
The boss

Beiträge: 1.327


10.02.2015 19:27
RE: @ich_bin_besser antworten

hallo,

ja, das könnte sehr gefallen, ich hoffe der Sound ist gut abgemischt am Festival.



da kommt Freude auf



gruss

h.
Big Buffalo

Beiträge: 219


10.02.2015 21:10
RE: @ich_bin_besser antworten

POS finde ich persönlich auch mal gut als neue Bestätigung, zumal Daniel letztes Jahr durch seine Krankheit auch bei Transatlantic nicht dabei sein konnte.
Insgesamt nicht schlecht, freue mich auch insbesondere auf die jungen, Haken und Beardfish, die ihre Sache mehr wie gut machen.
Ansonsten hatten wir letztes Jahr 13 Band´s an 2 Tagen, dieses Jahr sind es 3 Tage, bislang 11 Bestätigungen, also da ist noch Luft für Überraschungen.
Freue mich auf die nächsten.....habe da auch keine Wünsche, freue mich wie die meisten auf das "Ganze"!!

Holger (h.)


Nächste Konzerte:

21.02. Euzen, Leipzig+++08.03. Siena Root, Dresden+++13.03. Neal Morse Band - Beardfish, Hamburg+++14.03. Sylvan, Hamburg+++26.03. Steven Wilson, Antwerpen+++28.03. Steve Hackett, Berlin+++29.03. Ray Wilson, Chemnitz+++05.04. Arena, Reichenbach+++08.-09.05. Prog the Castle, Heidelberg+++13.05. Gov´t Mule, Torgau+++17.-19.07. NOTP

toni
The boss

Beiträge: 1.327


10.02.2015 23:03
RE: @ich_bin_besser antworten

hallo,

eines mal vorweg !
es gibt nicht jung oder alt ( PUNKT )
sondern nur GUT oder SCHLECHT.
das gilt auch im Fussball .

zum glück muss ich nicht ein Festival zusammen stellen.
dies könnte ich so wieso nur einmal, danach wäre ich wohl pleite !

wie sieht es bei euch aus ?

denn Spagat zu kriegen um es allen irgendwie schmackhaft zu machen,
ist eigentlich ein ding der Unmöglichkeit.
daher seien wir froh das es solche mutigen leute gibt
und unterstützt sie !
dafür werde ich sicherlich gratis ans Festival dürfen !
NEIN, das würde ich nicht annehmen und mein ticket habe ich schon lange.

TONI

Tanja
Let`s rock

Beiträge: 22

11.02.2015 11:06
RE: @ich_bin_besser antworten

Hallo
es ist schon wie toni sagt eine Kunst das Festival zusammen zu stellen.Selbst fiebere ich jetzt schon auf die 3 Tage.
Super Bands.Das Tüpfchen auf dem i wäre für mich noch Opeth,aber Wunschträume sollten nicht alle in Erfüllung gehen denn zufriedener würden wir dadurch wohl kaum.
Freue mich auf das Wiedersehen mit euch und Hoffe auf gutes Wetter und Stimmung

Tanja

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


11.02.2015 13:00
RE: Bandbestätigungen 2015 antworten

>Hast du das vielleicht mal so dem Veranstalter geschrieben? Oder auf der Facebookseite gepostet? Ich denke nämlich, du hast absolut recht!

Ich wollte mich nicht an dieser Diskussion beteiligen, da aber selbst der Moderator in diesen Kanon einstimmt, obwohl er es besser wissen müßte, möchte ich es mal aus einer leicht veränderten Perspektive betrachten:

Ungeduld, Frust und Verärgerung von uns Fans ist angesichts ausbleibender Bandbestätigungen absolut nachvollziehbar. Es gibt aber Menschen da draußen, die sind erheblich ungeduldiger, frustrierter und sehr viel mehr verärgert darüber. Diese Menschen nennt man "Veranstalter".
Ich kann euch versichern, der Veranstalter möchte das Lineup für das Folgejahr im August feststehen haben, mit der Vermarktung beginnen, sich zurücklehnen und Kräfte sammeln für den Wahnsinn, der am 16. Juli beginnt. An ihm liegt es also nicht. Und ohne ins Detail gehen zu wollen, kann ich euch weiterhin versichern, daß Prog-Bands nicht besonders leicht im Umgang sind. Vergleichen würde ich dieses Festival mit anderen Musikveranstaltungen also nicht.
Ich möchte noch etwas anmerken. Im Gegensatz zu den meisten im Forum bin ich kein Freund von WiV, doch daß er mit dem NotP ins 10. Jahr geht, ohne Fördermittel und ohne Unterstützung der Industrie (ich zähle Inside Out nicht dazu), ist äußerst bemerkenswert, wenn nicht gar bewundernswert. Es hat schon seinen Grund, warum es das einzig verbliebene, "große" Prog Festival weltweit ist. Das Baia Prog hat wahrscheinlich auch das zeitliche gesegnet.

HarryMPunkt
Let`s rock

Beiträge: 9

11.02.2015 13:22
@Chris Flieder antworten

OK... Du hast mich überzeugt. Wie gesagt, es geht/ging mir um die Furcht, dass dieses Festival irgendwann einmal mangels Zuschauer, sprich Finanzen, eingestellt wird.

Zu dem Mainstream Prog... wenn man überhaupt davon sprechen kann. Ich verstehe das jetzt mal als Herabwertung bestimmter Bands und in Aussage von Toni direkt angesprochen: Neal Morse. Wenn das so ist, ist es ziemlich daneben... davon abgesehen, dass es im Mainsrtream (nicht Prog Mainstream - ist ein Widerspruch in sich) grundsätzlich auch sehr gute Musik gibt wie z.B. Lenny Krevitz... um nur einen von vielen zu nennen.

toni
The boss

Beiträge: 1.327


11.02.2015 13:30
RE: @Chris Flieder antworten

hallo,

Mainstream = Massengeschmack
nicht mehr und nicht weniger.
sehe das Problem nicht.

gruss

HarryMPunkt
Let`s rock

Beiträge: 9

11.02.2015 13:35
@Chris Fliedertoni antworten

Mainstream = Massengeschmack

Bei Progressive Rock von Massengeschmack reden... sorry, kann ich nicht nachvollziehen.

Und diesen hier scheine ich ja dann auch komplett falsch interpretiert zu haben...

toni
The boss

Beiträge: 1.327


11.02.2015 13:55
RE: @Chris Fliedertoni antworten

Zitat von HarryMPunkt im Beitrag #54

Und diesen hier scheine ich ja dann auch komplett falsch interpretiert zu haben...
Bei Progressive Rock von Massengeschmack reden... sorry, kann ich nicht nachvollziehen.



nein, das ist meine persönliche meinung dazu .
hat aber mehr mit den vielen gleichen Veröffentlichungen zu tun.

Massengeschmack muss ja nicht zwingend schlecht sein ,im Gegenteil .

wo fängt masse an ?
zb. notp : 2500 Zuschauer ist für mich schon eine masse an Zuschauer.

gruss

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


11.02.2015 16:52
RE: @Chris Fliedertoni antworten

@ Chris: klasse Post, sehr wertvoll fuer die Diskussion hier

@ Neal Morse: ich hoffe ich mache Dir ein Kompliment, wenn ich Dich mit Antonio Vivaldi vergleiche...der konnte das gleiche Konzert auch 100 mal komponieren.Euch beide hoer ich mir gern an, aber richtig mitreissen tun mich aktuell andere


Prog is love

Schorsch
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


11.02.2015 18:40
RE: @Chris Fliedertoni antworten

Bin in Sachen notp dieses mal etwas genervt und gebe das zu, aber weiterhin guter Dinge (was bleibt mir auch anderes uebrig) wenns dieses mal an Härte fehlt, habe ich im Nachgang mit dem Summer Breeze mehr als ausgesorgt (auch wenn mich das schmuddel-camping schon etwas unruhig macht; immerhin "green" camping )


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
h.
Big Buffalo

Beiträge: 219


11.02.2015 19:30
RE: @ich_bin_besser antworten

Hi, Toni

ich möchte Dir zu Deinen Zitat " es gibt nicht jung oder alt", sondern nur gut oder schlecht, doch ein wenig widersprechen.
Für mich (werde dieses Jahr noch 50) gibt es schon junge Musiker (Band´s) und alte, gestandene in der Szene. Das gilt für alle Musikrichtungen gleichermaßen. Beispiel: vor Jahren für mich noch undenkbar, gehe
ich mittlerweile mit meinem Sohn auf viele Konzerte, weil er im besonderen die jungen, wie eben Haken, grandios findet, die im übrigen, mich auch verzaubert haben. Das meine ich mit den "jungen", ist doch gut, wenn
in die Richtung bisschen was geht.
Ebenso freue ich mich auf Fish, weil sich da auch ein Kreis schliesst, mit der Platte hat es mehr oder weniger alles bei mir angefangen.
Das meine ich mit dem Mix aus gestandenen Act´s und Newcomer-Band´s.

Prinzipiell gebe ich Dir aber in dem Punkt "es gibt nur gut und schlecht" völlig recht, da spielt auch das Alter keine Rolle.
Deshalb freue ich mich auf´s Festival....ist ja auch gar nicht mehr so lange hin.....

Holger (h.)

Nächste Konzerte:

21.02. Euzen, Leipzig+++08.03. Siena Root, Dresden+++13.03. Neal Morse Band - Beardfish, Hamburg+++14.03. Sylvan, Hamburg+++26.03. Steven Wilson, Antwerpen+++28.03. Steve Hackett, Berlin+++29.03. Ray Wilson, Chemnitz+++05.04. Arena, Reichenbach+++08.-09.05. Prog the Castle, Heidelberg+++13.05. Gov´t Mule, Torgau+++17.-19.07. NOTP

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


20.02.2015 17:26
RE: @ich_bin_besser antworten

Hurrahurrahurra:

eben bestätigt: The Enid

das ist für mich endlich mal wieder ein Superleckerbissen

Hoffentlich wird's nicht wieder so kalt...nee, 18:30 sollte es ja angenehm sein


Prog is love

Schorsch
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


20.02.2015 18:08
RE: @ich_bin_besser antworten

Freue mich für Euch!


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor