Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 17.747 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
toni
The boss

Beiträge: 1.418


17.11.2017 23:16
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Was ist den gegen über 80 kg schon zu sagen und vor allem gegen feuchte Augen.
Tja, da bin ich mit beidem schon längst darüber !
Man lebt nur einmal und da sollte man seinen Gefühlen auch mal etwas Auslauf gönnen.
Der Moment ist es : wo , wie , wann , man es erlebt und nicht mehr vergisst , es für einem immer bleibt !
Ich durfte zum Glück viele solcher Momente geniessen und werde sie immer in meinem Herzen tragen.
Finde deine selber und speichere sie für immer ab.

toni

Tanja
Let`s rock

Beiträge: 32

20.11.2017 10:54
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Gefühle sind dein wahres ICH.
Süss, schwer ,traurig, euphorisch, wunderschön .....
Lass sie doch zu, du bist niemand Rechenschaft schuldig. Denke es ist auch der Sinn eines jeden Musikers etwas in uns aus zu lösen.
Etwas, das wir in unserm Alltag viel zu wenig Raum lassen

Häns
Let`s rock

Beiträge: 23

20.11.2017 20:45
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Vielen Dank für die schönen Worte. War vorhin auch wieder auf dem Laufband und hab´ Musik gehört u.a. auch von "Lost in Kiev". Ich weiß, die schlagen in die gleiche Kerbe wie Jacob, JP Lost oder Mogwai. Ich kenne auch nur ganz wenig Lieder von der Band. Schöne Musik, bei der man schnell anfängt zu träumen und abzuschalten. Wäre für mich auch was für die Loreley. Gibt´s da eigentlich was neues?
Häns

toni
The boss

Beiträge: 1.418


20.11.2017 23:12
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Gibt´s da eigentlich was neues? schrieb Häns

Nein,
aber ich hoffe mal auf was Neues und auf Bands die noch nie dabei gewesen sind !
Tja, hoffen darf man ja mal ! he he he
Daran glauben , kann ich aber nicht .

hero
Rising sun

Beiträge: 485

26.11.2017 23:42
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Wenn es BAROCK PROJECT schon nicht schafft auf die Lore, dann wäre doch I AM THE MANIC WHALE eine adäquate Alternative, Hr.Völklein, oder?
Oder genresprengend KING GIZZARD & THE WIZARD LIZARD(https://kinggizzard.bandcamp.com/album/polygondwanaland) - 12 Alben in 2 Jahren sag' ich nur - die spinnen, die Aussies
lg Roland

Prog4Ever
Let`s rock

Beiträge: 8

06.12.2017 19:43
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

N'Abend zusammen

STEVE HOGARTH & ISILDURS BANE (with special guest RICHARD BARBIERI) confirmed for Sunday, 15th July 2018

Häns
Let`s rock

Beiträge: 23

06.12.2017 20:11
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Ist Steve Hogarth der Frontman von Marillion? Bis zur ProgNight kannte ich Marillion nur noch von alten Zeiten und die waren sehr schön. Ich war ziemlich enttäuscht von Marillion und Frontmann Hogarth auf der Loreley. War für mich genau der Grund das Festival am Sonntag frühzeitig zu verlassen. Mist, schon wieder eine "Niete" für mich. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Die guten Sachen kommen bestimmt noch.
Häns

Höre gerade Jacob-Mix, dass wärs....

Prog4Ever
Let`s rock

Beiträge: 8

06.12.2017 22:34
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Ja klar ist das der Frontmann von Marillion. Die Musik von Isildurs Bane ist allerdings etwas anders. Am besten einfach mal reinhören. Passt schon...

toni
The boss

Beiträge: 1.418


06.12.2017 23:48
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Dazu schreibe ich wohl besser nix !

hero
Rising sun

Beiträge: 485

07.12.2017 15:38
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Ohmann äy - muss der Hogarth denn sein? Gibt's IB nicht ohne dessen Genöhle? Höre gerade die neue IB "off the radar" -ist nach dem ersten Hör eine ganz tolle Wuchtbrumme -ähnlich MOTORPSYCHOs Einhorn-Werk (Death of the "dingen"s unicorn). Da braucht's doch keinen Sänger nicht. Geht's einmal auf der Loreley ohne Marillion??? Ich warte drauf...
Hab' noch kein Ticket - überlex mir immer noch. Diese Info motiviert mich nun nicht gerade...
lg Roland

Prog4Ever
Let`s rock

Beiträge: 8

07.12.2017 15:54
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Naja, Geschäcker sind zum Glück verschieden und ich freue mich auf die Kombination. Das alte Thema: wem es nicht zusagt, der kann sich ja 'ne Auszeit im Biergarten nehmen. Glaube es gibt kaum jemand, dem alles gefällt, was so geboten wird. Was bleibt ist aber auf jeden Fall die tolle Stimmung einer Veranstaltung, die es in dieser Form und mit so einer Location für "unsere" Musikrichtung nicht noch mal gibt.

Im übrigen rechne ich es Marillion immer noch extrem hoch an, daß sie letztes Jahr so kurzfristig eingesprungen sind und die Weicheier von Kansas ersetzt haben. Ansonsten wäre ja letztes Jahr "Marillion-freie-Zone" gewesen ;-)

Häns
Let`s rock

Beiträge: 23

07.12.2017 18:03
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Hallo Prog4Ever, höre mich gerade in "Colours Not Found In Nature" ein. Hast Recht, ist tatsächlich was anderes. Kannte natürlich - wie immer - die Band (hier IB) nicht. Wirkt auf mich sehr orchestral und arrangiert. Da muss man sich wirklich reinhören, um wenigsten gelegentlich was wiederzuerkennen. Die Band bleit sehr bestimmend und ist Hauptakteur, Horgarth ordnet sich fein unter und ist auch "nur" ein Instrument. Bin jetzt doch angenehm überrascht. Ist bestimmt nicht einfach hier den Gesangspart zu übernehmen. Alle Achtung!
Rock trifft Klassik, kannte ich so auch noch nicht. Freue mich jetzt sehr auf diesen Auftritt.

Häns

Prog4Ever
Let`s rock

Beiträge: 8

07.12.2017 18:38
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Hallo Häns, Recht haste. Das Album ist natürlich zum reinhören und auch etwas ruhiger. Ich bin eigentlich an jeder Gruppe die auf dem Felsen spielt interessiert und versuche immer, erst mal Material zu hören, bevor ich dann entscheide ob es was für mich ist. Klar, daß bei Hogarth zunächst alle an Marillion denken und die Stimme ist eben auch nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt's eigentlich ganz gut. Aber mir gefällt eigentlich auch Marillion...wegduck...

toni
The boss

Beiträge: 1.418


07.12.2017 18:55
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 762


07.12.2017 19:47
RE: 13.Night of the Prog 2018 - Wünsche und Diskussionen antworten

Hallo,
nachdem Marillion für mich das Highlight im letztem Jahr waren, das war sowas von gut, freue ich mich natürlich auf H. Wenn schon nicht Marillion dann wenigstens etwas von Marillion.
Steve Rothery hat doch auch noch etwas neues in der Mache, vielleicht darf er ja auch mal wieder, mich würde es freuen.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
06.03.2018-Steven Wilson, Essen Colosseum
13.-15.07.2018 Night of the Prog XIII, Loreley
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor