Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 24.108 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


11.07.2011 23:01
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Janne
an alle... calm down!



Genau Jan, du hast recht und wir sollten auch lieber über unsere schönen Erlebnisse der letzten Tage schreiben. Die negative Äußerung und die darauf folgenden Kommentare auf der NotP-Facebookseite sind übrigens gelöscht worden.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


11.07.2011 23:03
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

immerhin eine gute Nachricht! Das erlebte WE verdient das nicht!

Morgen abend mal mein Eindruck - etwas ausführlicher vom Festival

@Proglady: was machen denn deine Fotos


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


11.07.2011 23:09
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Janne


@Proglady: was machen denn deine Fotos



Ja, ja, die kommen noch, ne alte Frau ist halt kein D-Zug.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


11.07.2011 23:15
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat
Ja, ja, die kommen noch, ne alte Frau ist halt kein D-Zug.



fast... btw: diese Bahn gibts direkt bei mir um die Haustür *hüstel* ---> http://www.wutachtalbahn.de

der musste sein *smile*


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


11.07.2011 23:16
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Proglady
und so manche Band wird sich nun überlegen ob sie auf dem NotP-Festival spielen wollen. Schon irgendwie traurig das Ganze.



Ich denke, es ist schon länger mehr als nur ein Gerücht, dass nur die Headliner auch Geld bekommen. Aber vielleicht liege ich auch falsch. Man müsste vielleicht man z.B. RPWL befragen.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


11.07.2011 23:22
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Proglady

Zitat von Janne
an alle... calm down!



Genau Jan, du hast recht und wir sollten auch lieber über unsere schönen Erlebnisse der letzten Tage schreiben. Die negative Äußerung und die darauf folgenden Kommentare auf der NotP-Facebookseite sind übrigens gelöscht worden.




Leider nicht Michelle, steht nach wie vor drauf, ist nur durch die folgenden Postings runtergerutscht - OBWOHL mehrfach eine Löschung gefordert wurde.

Schade, denn sonst muss es ja mal wieder Hammer gewesen sein.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


11.07.2011 23:37
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Jamina


Leider nicht Michelle, steht nach wie vor drauf, ist nur durch die folgenden Postings runtergerutscht - OBWOHL mehrfach eine Löschung gefordert wurde.

Schade, denn sonst muss es ja mal wieder Hammer gewesen sein.



Tatsache, seht ihr, ich werde doch alt.

Ja, beide Tage waren Megafantastisch. Sky Architect, Riverside, Haken, RPWL und Anathema haben wirklich tolle Shows gespielt, die ihnen sicherlich auch viele neue Fans gebracht haben.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


12.07.2011 07:32
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Proglady

Ja, beide Tage waren Megafantastisch. Sky Architect, Riverside, Haken, RPWL und Anathema haben wirklich tolle Shows gespielt, die ihnen sicherlich auch viele neue Fans gebracht haben.



Klingt gut!
Vor allem Anathema haben sich inzwischen aus dem übermächtigen Schatten als PT-Vorband endgültig herausgespielt, denke ich. Die sind enorm an sich gewachsen.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

hero
Rising sun

Beiträge: 428

12.07.2011 12:13
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Hallo Jürgen,

du schreibst:"...Man müsste vielleicht man z.B. RPWL befragen." Machst du das? Oder hast du schon?
Ich denke nach der Lektüre der letzten Beiträge, dass wir, die Konzert-"Kunden" - oder wie auch immer - in diesem Spiel auch eine Rolle innehaben. Und zwar keine einflusslose. Ich jedenfalls mache mir da schon Gedanken, ob ich das so oder anders haben will. Wem geht es ähnlich?

LG
hero

Phyxtra
Let`s rock

Beiträge: 34


12.07.2011 12:23
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von hero
Hallo Jürgen,

du schreibst:"...Man müsste vielleicht man z.B. RPWL befragen." Machst du das? Oder hast du schon?
Ich denke nach der Lektüre der letzten Beiträge, dass wir, die Konzert-"Kunden" - oder wie auch immer - in diesem Spiel auch eine Rolle innehaben. Und zwar keine einflusslose. Ich jedenfalls mache mir da schon Gedanken, ob ich das so oder anders haben will. Wem geht es ähnlich?

LG
hero


Mir! Muss ganz ehrlich sagen, so schön es alles war, DAS darf man einfach nicht ignorieren. Völkleins Verhalten in diesem Fall ist einfach unter aller Sau. Mir tut es enorm Leid für die unbekannten Bands, die keinen Cent dafür bekommen. Und gleichzeitig wächst das Ego der ach so großen und tollen Bands immer mehr. Da läuft doch etwas schief. Vor allem für Martigan tut mir das sehr leid, speziell die öffentliche Bloßstellung, weil das sind echt prima nette Jungs!
Gäbe es einen Proggott solle er doch dafür sorgen, dass das alles nächstes Jahr nicht der Fall ist ^^


_________________________________
http://www.lastfm.de/user/DarthNihilus

toni
The boss

Beiträge: 1.327


12.07.2011 12:25
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

hallo ich_bin_besser ,
ich habe dich schon gesehen und auch letztes jahr bist du in der nähe von mir gesessen.
nur fehlt mir einfach die zeit , da wir auch eine grosse delegation am festival sind
und es immer wieder neue gibt die man etwas rumführen darf.
aber das nächste mal werde ich dich ansprechen versprochen
und das könnte ja in diesem jahr noch der fall sein.
ich werde am 5th anniversary progressive promotion 3 tage vor ort sein.
tja, schau mehr mal ,
nach dem loreley festival freue ich mich extrem
riverside und vor allem lazuli dort zu sehen.

toni

toni
The boss

Beiträge: 1.327


12.07.2011 12:43
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

phyxtra schrieb :
Muss ganz ehrlich sagen, so schön es alles war, DAS darf man einfach nicht ignorieren.


wir kennen die wahren hintergründe ja nicht ganz genau ,
deshalb ist sicher vorsicht geboten mit einer vorverurteilung.

der veranstalter hat in den letzten notp festivals sicherlich keine schwarzen
zahlen geschrieben ,daher verstehe ich das man bei " eher unbekannten " bands
bescheiden bleibt und den "grossen " halt ihren preis zahlt ,die aber die massen bewegen können.
so ist es leider und das missfällt auch mir.

nur ,wer hat ,dem wird auch gegeben !
so ein sprichwort das leider nicht nur hier zutrifft.

toni

Phyxtra
Let`s rock

Beiträge: 34


12.07.2011 12:53
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von toni

wir kennen die wahren hintergründe ja nicht ganz genau ,
deshalb ist sicher vorsicht geboten mit einer vorverurteilung.


Hm ja das ist schon richtig, aber dass es geldgeile Gründe gibt ist inzwischen ziemlich offensichtlich. Und wenn man bedenkt, dass der Veranstalter diese Musikart wohl auch mögen muss (sonst hätte er sicher nicht ein solches Festival ins Leben gerufen), so sollte man doch denken, dass er daran auch Spaß hat. Genau wie wir Besucher, einfach die Musik genießen, Neues kennenlernen und das Festival zu einem - sorry für das schnulzige, aber - Fest der Liebe zu machen. Und daran scheiterts bei ihm wohl ein wenig.
Ich denke mir nur, dass es als Veranstalter doch klasse ist, wenn eine Band kostenlos spielt, dann kann man sie doch auch gut behandeln. Und bei den Ticketpreisen sollte doch trotz großer Bands noch genügend Gewinn dazukommen. Oder?
Sollte diese Thematik wirklich ein wenig die Runde machen, überdenkt er seine "Strategie" vielleicht ein bisschen.


_________________________________
http://www.lastfm.de/user/DarthNihilus

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


12.07.2011 12:54
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von toni
phyxtra schrieb :
Muss ganz ehrlich sagen, so schön es alles war, DAS darf man einfach nicht ignorieren.


wir kennen die wahren hintergründe ja nicht ganz genau ,
deshalb ist sicher vorsicht geboten mit einer vorverurteilung.

der veranstalter hat in den letzten notp festivals sicherlich keine schwarzen
zahlen geschrieben ,daher verstehe ich das man bei " eher unbekannten " bands
bescheiden bleibt und den "grossen " halt ihren preis zahlt ,die aber die massen bewegen können.
so ist es leider und das missfällt auch mir.

nur ,wer hat ,dem wird auch gegeben !
so ein sprichwort das leider nicht nur hier zutrifft.

toni



Sicher kennt man nicht die genauen Hintergründe, aber es auf diese Weise in der Öffentlichkeit auszutragen ist nicht okay. Offensichtlich hat Herr Völklein nicht den Faible für Martigan, denn mit Gazpacho wäre er so sicherlich nicht verfahren.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
gecko
Big Buffalo

Beiträge: 106


13.07.2011 21:32
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Tach auch!
das also war das Loreley-Festival, von dem alle immer geschwärmt haben! Juhuu, war das schön, jetzt war ich auch mal da! Habe wie immer Bilder gemacht, die sind hier:
http://www.artrockpics.com

Und warum fangen die erst mit Riverside an?? Fragt nicht! Weil wir stundenlang am Freitag Nachmittag auf der A6 standen.
Aber wir kamen und die Musik war so gut (erwartungsgemäß), dass ich wieder versöhnt war. Und sie blieb gut bis phänomenal. Mal abgesehen davon, dass ich mit Haken nix anzufangen wusste.

viele grüße

monika

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor