Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 24.096 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


14.07.2011 09:29
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von gecko
Tach auch!
das also war das Loreley-Festival, von dem alle immer geschwärmt haben! Juhuu, war das schön, jetzt war ich auch mal da! Habe wie immer Bilder gemacht, die sind hier:
http://www.artrockpics.com

Und warum fangen die erst mit Riverside an?? Fragt nicht! Weil wir stundenlang am Freitag Nachmittag auf der A6 standen.
Aber wir kamen und die Musik war so gut (erwartungsgemäß), dass ich wieder versöhnt war. Und sie blieb gut bis phänomenal. Mal abgesehen davon, dass ich mit Haken nix anzufangen wusste.

viele grüße

monika



Wie immer tolle Bilder




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Phyxtra
Let`s rock

Beiträge: 34


14.07.2011 11:03
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Sind echt klasse Bilder geworden! Vor allem das etwas "buntere" von Eloy gefällt mir sehr gut! Da können meine Handy Pics natürlich nicht mithalten :D (hätte ich gewusst, dass ich da mit Spiegelreflex auch reinkomm, hätte ich sie evtl. mitgenommen :P )


_________________________________
http://www.lastfm.de/user/DarthNihilus

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


14.07.2011 12:59
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Mittlerweile steht die Sache wegen MARTIGAN auch auf der Hauptseite wobei man ca. 20 Kommentare auf der Facebookseite entfernt hat, darunter auch alle von MARTIGAN. Allerdings frage ich mich, warum hat man sie entfernt, wenn man sich doch im Recht fühlt......

http://www.wiventertainment.de/ und http://www.facebook.com/NightOfTheProg/posts/203720149680112




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
rock666
Big Buffalo

Beiträge: 126


14.07.2011 14:29
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Ich find das ganze kindisch ! Sowas muß intern geklärt werden und net breitgetrampelt ! Auch wenn der eine odere andere sich da nicht richtig verhalten hat.....wen von den Besuchern interessiert das ?




music was my first love, and it will be my last !
Doberaner
Let`s rock

Beiträge: 1

14.07.2011 18:58
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Ich denke,daß der Veranstalter in allererster Linie daran denken muß,kein Minus zu machen.Bei der Besucherzahl und dem hochkarätigen Lineup ist sicher kein großer Gewinn machbar.Man sollte dankbar sein,solch eine Veranstaltung geboten zu kommen.Ich war das erste mal hier und bin immer noch begeistert.Als Stammgast der Zappanale weiß ich,daß der Veranstalter die ersten Jahre dieses Nischenfestivals aus seiner Privatschatulle zugelegt hat.Diese Möglichkeiten hat nicht jeder.......

ronnyw
Let`s rock

Beiträge: 6

14.07.2011 22:01
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

s

ronnyw
Let`s rock

Beiträge: 6

15.07.2011 12:58
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Hallo,
hier meine Einschätzung vom letzten NotP 2011.
15:30 angekommen,erst mal horrende 30 € pro Person (wir waren 2)in einem zelt bezahlt für Zelten auf einer schrägen Wiese ohne jeglichen Kompfort.
Ich habe die Plakate für spätere Veranstaltungen auf der Loreley gesehen ,stand immer drauf "zelten inklusive "!!
dann schnell Zelt provisorisch aufgebaut und zum Eingang ,es war ja schon kurz vor 16:00 Uhr.Oh Schreck eine Riesenschlange und martigan spielte schon.Zum Glück kamen gerade mehrere Ordner mit Bändchen und da waren wir auch schon drin.
Martigan hat souverän gespielt,habe ihre Cds und kenne die Musik.
Danach Sky Architect naja hatte nicht viel erwartet und das hat sich auch bestätigt ,also Zeit genutzt zelt einzuräumen und ein Büchsenbier am zelt zu trinken.
Dann ,ich hatte mich sehr darauf gefreut,die 2.beste Band 2011 Threshold.Überragend gut mit einem grandiosen Damian Wilson.
Danach ohne Worte Riverside 1A,viel besser als bei ihrem letzten Auftritt auf der Loreley.Dann erst mal ein parr Bier für günstige 3,50 € 0,4 Liter (!)getrunken und einen Becher Ketchup mit etwas Wurst (sollte Currywurst sei ) für 3,50 gegessen.Also liber ans Zelt,da hat das 0,5 Liter Bier einer sehr guten Marke 55 Cent gekostet.
Zu Eloy wollte ich garnicht hin,Rentnerband usw.bin aber dann doch hin und fand sie garnicht so schlecht.
Nächsten Tag mit dickem Kopf aufgewacht und erst mal ins Besucherzentrum,(zum Glück gibt es das,ist der Siff nicht vohanden,frisch gemacht und Frühstück eingenommen.
dann mal runter in den Biergarten mit grandioser Aussicht und Spundekäs ?? und Urweizen konsumiert und dann gigs auch schon weiter.
Haken ,damit konnte ich so garnichts anfangen,also ans zelt ,Bier.
Dann kam die größte Entäuschung Vanden Plas,hatte mich so gefreut,das die statt der langweiligen Moon Safari gekommen sind und dann dieser grauenhafte Sound,die auf CD dominierende brachiale Gitarre hat man fas garnicht gehöhrt.Die Gruppe an sich war perfekt aber wenn der Sond nicht stimmt,naja hätte die 2.beste band werden 012können.
Danach IQ,wie immer sehr gut Sänger einwandfrei und Michael Holmes an der Gitarre ,diesmal mit "Zauberbildschirm "wird scheinbar immer besser,sehr gut.
Dann RPWL,eigentlich immer eine sichere bank,ganz nett aber auch nicht mehr.
Dann endlich der Kracher des Abens,DREAM THEATER,man merkte gleich,wie im Jahr zuvor bei Marillion,eine andere Liga.Man wurde förmlich weggeblasen.Der neue Schlagzeuger überragen ,James Labrie perfekt genau wie John Petrucci an der Klampfe.Eindeutig die beste band .
Danach kam das Gegenstück,Anathema,selten so was langweiliges gehöhrt,naja stehe halt mehr auf Prog-metal.Das einzige gute war der letzte Song von Pink Floyd sonst ist nicht hängen geblieben.
Alles in allem,das beste NotP was ich erlebt habe ,die bandauswahl wer der Schlüssel zum Erfolg ob die das noch mal so hinbekommen ???
Meine Vorschläge für 2012:
Appearance of Nothing
Redemption
Red Circuit
Tomorrow's Eve
Pagans Mind
Dream Theater
ARENA unbedingt !!
Habe bei Wiventertainement nachgefragt,es sollen gerade mal 3800 Leute dagewesen sein,ich kanns net glauben,ich dacht es waren vile mehr.

toni
The boss

Beiträge: 1.327


15.07.2011 15:21
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Meine Vorschläge für 2012:
Appearance of Nothing
Redemption
Red Circuit
Tomorrow's Eve
Pagans MindDream Theater
ARENA unbedingt !!

diese 2 ( rot )würde ich auch gerne sehen ,aber die musikalische vielfalt sollte
dabei nicht zu kurz kommen , viel progstile sollten vertreten sein und mit 2 top granaten.
transatlantic ,porcupine tree , spock`s beard , muse ,yes , kansas ,.......
aber hauptsache es gibt ein weiteres festival und möge spielen wer will,
ich bin dabei , sorry ich wiederhole mich ,aber so ist es halt.

gruss

rock666
Big Buffalo

Beiträge: 126


15.07.2011 16:56
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von toni

Meine Vorschläge für 2012:
Appearance of Nothing
Redemption
Red Circuit
Tomorrow's Eve
Pagans Mind
Dream Theater
ARENA unbedingt !!



Kann ich so unterschreiben !

Dann noch
Mind´s Eye
Threshold sowieso immer wieder !
Vanden Plas nochmal, weil es kann nur besser werden !
Darkwater
Symphony X
Chosen




music was my first love, and it will be my last !
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


15.07.2011 21:32
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

ne... ein reines Prog-Metal-Feuerwerk brauche ich ehrlich gesagt nicht! Eher die Mischung von diesem Jahr. Und die war für meinen Geschmack genau richtig

Muse? Fände ich super; aber dann müsste mindestens der ganze Freitag für lau spielen :-)))

Meine Lieblingsbands würden aus Skandinavien kommen: Opeth, Sole Remedy, Carptree, Beardfish, Paatos, Amorphis! Und dann würde ich noch paar heimische Postrocker einladen: Long Distance Calling und A Cosmic Trail. Weitere Zusätze: Mystery, Spocks Beard, Ordinary Brainwash, Demians, Airbag, Jolly, Jeniferever, Simon Says, Stille Opprör und Indukti! Zuviele Bands...? Egal! Hoffentlich liesst es der Veranstalter mein Posting


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Sisqi
Let`s rock

Beiträge: 11

16.07.2011 07:25
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Janne
ne... ein reines Prog-Metal-Feuerwerk brauche ich ehrlich gesagt nicht! Eher die Mischung von diesem Jahr. Und die war für meinen Geschmack genau richtig

Muse? Fände ich super; aber dann müsste mindestens der ganze Freitag für lau spielen :-)))

Meine Lieblingsbands würden aus Skandinavien kommen: Opeth, Sole Remedy, Carptree, Beardfish, Paatos, Amorphis! Und dann würde ich noch paar heimische Postrocker einladen: Long Distance Calling und A Cosmic Trail. Weitere Zusätze: Mystery, Spocks Beard, Ordinary Brainwash, Demians, Airbag, Jolly, Jeniferever, Simon Says, Stille Opprör und Indukti! Zuviele Bands...? Egal! Hoffentlich liesst es der Veranstalter mein Posting




AMORPHIS! OHHH Jaaaaaa .... *Dafür!!! - Schild hochhalt*

ronnyw
Let`s rock

Beiträge: 6

16.07.2011 13:12
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Hallo,
kann nichts über eine Band Namens CHOSEN finden.Gibt es einen Link ?
Gruß

Steph
Keep on rockin`

Beiträge: 95


16.07.2011 23:25
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Dann will ich mich auch mal zum NotP 2011 äußern
Angefangen vom Wetter, was nicht hätte besser sein können, Regensachen waren unnützer Balast und Sonnencreme ein gutes Mitbringsel!!

Nachdem der erste Schreck der langen Warteschlangen vorm Eingang abgeklungen war und Martigan ein toller Opener war (kannte die Band bis dato nicht), konnte der 1. Festival Tag ja eigentlich auch nur noch gut werden!
Mein Highlight war aber als Riverside Fan natürlich deren Auftritt und am Samstag ganz klar Anathema ! Aber auch Dream Theater haben mich positv überrascht, da ich von denen bisher auch kaum was kannte (muss ich zu meiner Schande gestehen). Mit dem Sound war zwar schade, aber in den hinteren Reihen war es doch passabel.

Ich kann aber auch sonst nichts negatives über das Festival bzw. Bands sagen, Soundprobleme sind halt nicht immer auszuschließen. Die Mischung der Bandauswahl war klasse und stimmig für meinen Geschmack. Mich hat es insgesamt positiv umgehauen! Klar gibt es immer Bands die dem einen mehr oder weniger gefallen und Geschmäcker sind verschieden. Wäre ja auch langweilig, wenn jeder den gleichen hätte, ich bin da immer offen für neue Einflüsse!

Es war natürlich auch schön einige schon bekannte Gesichter hier aus dem Forum wieder zu sehen (George grüss Karin von mir!) und auch neue Leutchen dazu kennengelernt zu haben.
Freue mich jetzt schon auf 2012!

@Janne
Long Distance Calling, Paatos, Airbag, Jolly, A Cosmic Trail und Armorphis wäre ich auch voll dafür, ich würde gern noch Blind Ego, Sylvan ganz klar und Lazuli sehen / hören!

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


17.07.2011 17:00
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

In der Bildergalerie gibt es ein neues Fotalbum mit Bilder vom "Night of the Prog VI 2011", im Fotoalbum "Freunde" sind auch neue Bilder dazugekommen.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


17.07.2011 19:20
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat
In der Bildergalerie gibt es ein neues Fotalbum mit Bilder vom "Night of the Prog VI 2011", im Fotoalbum "Freunde" sind auch neue Bilder dazugekommen.



schön hasch's g'macht


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor