Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 24.120 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
toni
The boss

Beiträge: 1.329


13.02.2011 18:22
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Phyxtra schrieb :
Ich hoffe nur mit diesem Festival geschiehts nicht wie mit vielen: Kommerzialisierung, ein immer größer werdendes Publikum

aber hallo,
dass verstehe ich nicht ,sollte das festival denn nicht endlich schwarze zahlen schreiben.
ansonst gibt es wohl kein notp 7.
das festival war bis jetzt immer stark neoprog mässig aufgestellt
und in diesem jahr kommt endlich etwas mehr progressiver metal ins spiel.
ich bin ein progmusikfan der auch mit den verschiedenen musikrichtungen progressive umgeht.
wir sollten froh sein das es so ein festival gibt und hoffentlich noch viel jahre weiter.

toni

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


13.02.2011 19:48
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Phyxtra

Zitat
Sehe nur ich das so, oder ist die Headliner-Aufstellung mit Dream Theater und Riverside recht "hart" ausgefallen, zumindest im Vergleich zu den Vorjahren. Positioniert man das Festival etwas anders?


Nein da gebe ich dir recht. Das ist diesmal ein ziemliches Heavy Prog Festival (zusätzlich noch Anathema), und das auch noch ohne Porcupine Tree. Also für meinen Geschmack ist da zu wenig Symphonic Prog (also gar keiner) dabei, und mit IQ zu wenig Neo Prog. Ich hätte mir echt Arena, Pendragon, Bands wie Unitopia, Carptree oder Big Big Train seligst gewünscht. Aber die Abende sind ja nun belegt.
Ich hoffe nur mit diesem Festival geschiehts nicht wie mit vielen: Kommerzialisierung, ein immer größer werdendes Publikum und schließlich nur noch schwarz gekleidete Metaller rumlaufen. Dafür gibt's andere Festivals.




ich für meinen Teil, sehe das bisherige Lineup als echten Gewinn für das diesjährige NOTP-Festival. Ich habe das Gefühl, das vorerst mal das Fundament (Headliner) geschaffen wurde, um auch in Sachen Planungssicherheit weiter zu kommen. Das finde ich gut so. Im Hinblick auf mögliche andere Prog-Strömungen, wie die o.g. Bands sehe ich da keine Probleme, weil u.a. keine dieser Bands Headlinerambitionen hat. Bitte nicht falsch verstehen; aber das hatte das Festival zum Teil in der Vergangenheit schon so. Muss ja nicht bedeuten, dass solche Bands nicht spielen werden! Die Headliner sind belegt, die weiteren Combos werden folgen, bzw. noch gesucht. Da bin ich mir sicher, dass es da (erfahrungsgemäß) old-school Prog Bands dabei haben wird. Aber von einer Kommerzialierung zu sprechen, finde ich schon arg weit her geholt. Jetzt haben wir meiner Meinung endlich mal (PROG) Headliner...und es wird wieder gegrummelt! Zu hart! zu viele Schwarzkittel... und so weiter! Ob diese Bands dem ein oder anderen nich so gefallen, steht auf einem anderen Papier. Immerhin sprechen wir von einem Festival, bei dem sich mehrere Bands präsentieren dürfen. Ich gehe nicht davon aus, dass wir ein Wacken II erleben werden

Über ein größer werdendes Publikum darf sich dieses Festival freuen, definitiv! Ich hatte schon die Befürchtung, dass es dieses Jahr gar nicht stattfinden könnte. Von einer Kommerzialisierrung zu sprechen finde ich deshalb so nicht richtig. Bands wie Big Big Train oder bspw. Carptree würden diesem Festival auf jeden Fall gut tun! (Ich liebe diese Combos) Bisher wurde in Sachen Headliners allerdings alles richtig gemacht. Harren wir der Dinge; vielleicht kommt ja noch Opeth, IZZ, RPWL, Mars Hollow oder Karnataka... ;-) Ganz gleich, ich würde alle begrüßen! Fakt, ich bin mir sicher, dass auch dieses Mal eine riesengroße Progparty auf dem Felsen stattfinden wird. Vielleicht auch im Zeichen des Hard-Progs; aber genau diese Hörer sollen 2011 auch mal belohnt werden!

Grüße Jan


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Phyxtra
Let`s rock

Beiträge: 34


13.02.2011 21:18
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Ihr dürft mich nicht falsch verstehen. Ich hatte enorme Bedenken, dass das Festival nicht stattfinden könnte, in dem Fall kommen diese Headliner wie gerufen. Ich habe selbst früher sehr viel Metal gehört und schätze diese richtig sehr!
Das einzige was mich beunruhigt ist, dass es Mentalitäten gibt, die die Richtung des Prog nicht respektieren. Metalanhänger sind leider (meiner langjährigne Erfahrung nach) sehr speziell. Sie können ein niveauvolles Festival oft in den Dreck ziehen, Alkoholüberfluss und ähnliches helfen da leider nach. Mir ist klar, dass das bei Meistern wie Dream Theater nicht der Fall ist. Aber auf langfristige Sicht gesehen könnte _könnte_ es ja sein, dass der Metal überhand nimmt. Und das wäre mir beim NotP ein Dorn im Auge, dort wo Liebe die Energie ist, dort wo Sonnenschein uns allen ein Lächeln ins Gesicht malt, dort, wo ein fundamentaler 70er, ja gar Hippie-Geist den Loreleyfelsen belebt. Ich will nur, dass dies so bleibt. Ich bin leider von natur aus Zukunftsängstlich und sehe dinge gern schlimmer, als sie sind. Verzeiht mir das.
Was mir wichtig ist, ist, dass die Liebe zum NotP erhalten bleibt.


_________________________________
http://www.lastfm.de/user/DarthNihilus

toni
The boss

Beiträge: 1.329


13.02.2011 21:40
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

hallöchen ,

ich kann deine vorurteile gegenüber der metalscene nicht teilen phyxtra.
ab und zu bin ich auch an metal und gothik -konzerte mit dabei und alles andere als in schwarz
gekleidet. da falle ich jedenfalls als exote sehr auf aber dennoch wurde ich noch nie
blöde angemacht oder so, nein ganz im gegenteil hatte ich immer gute gespräche und begegnungen.
schlussendlich wollen alle tolle musik und eine gute zeit erleben ,meine erfahrung bis jetzt.

also ein paar härtere takte werden dem geist des felsens nicht schaden , sondern in nur bereichern.

bis jetzt würde ich auch nur dt und riverside zu der härteren fraktion zählen,
anathema gehört heute aus meiner sicht nicht mehr dazu, da sie ihre musik doch sehr veränderten.

gruss toni

thoroc
Keep on rockin`

Beiträge: 72

14.02.2011 12:10
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

frisch aus der Presse, respektive der WiV-Seite die nächsten bestätigten Bands:

13.02.2011 - HAKEN, MOON SAFARI und MARTIGAN sind bestätigt.

toni
The boss

Beiträge: 1.329


14.02.2011 12:39
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

hallo,

so nun kommt die neoprog antwort :
HAKEN, MOON SAFARI und MARTIGAN
das gefällt mir ,
jetzt noch ein farbtupfer in form von lazuli
oder ähnlichem format .
das wird wahrlich ein fest.

gruss toni

Phyxtra
Let`s rock

Beiträge: 34


14.02.2011 16:24
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Ich nehme alles zurück was ich sagte! Diese Bestätigungen sind ja faaantastisch und freuen mich enorm! Moon Safari und Martigan werden mit sicherheit viel Spaß und Freude bereiten :)


_________________________________
http://www.lastfm.de/user/DarthNihilus

toni
The boss

Beiträge: 1.329


14.02.2011 18:57
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

so ist es richtig , alle sind zufrieden und happy !
nur müsst ihr auch alle kommen damit das festival
ein voller erfolg wird . damit wir uns auch in zukunft
darauf freuen dürfen.

gruss

George
The boss

Beiträge: 1.380


14.02.2011 20:00
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat von Phyxtra
Ich nehme alles zurück was ich sagte! Diese Bestätigungen sind ja faaantastisch und freuen mich enorm! Moon Safari und Martigan werden mit sicherheit viel Spaß und Freude bereiten :)


Ja da bin ich mal gespannt, diese beiden Kapellen kenne ich überhaupt nicht. Die "Aquarius" von Haken habe ich mir gerade mal wieder angehört.
Zu Tonis Anmerkungen zu Anathema gebe ich ihm völlig recht, würde sogar behaupten, dass die Musik ihrer Anfangszeit eine völlig andere ist, als die jetzige, die sehr gefühlvoll die Seele berührt, die Musik wird dir ganz bestimmt gefallen, zumindest einige ihrer Songs, lieber Phyxtra!
Und... nimm nicht alles zurück: "dort wo Liebe die Energie ist, dort wo Sonnenschein uns allen ein Lächeln ins Gesicht malt, dort, wo ein fundamentaler 70er, ja gar Hippie-Geist den Loreleyfelsen belebt" hat mir sehr gut gefallen!!!

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.131


14.02.2011 20:14
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Georg, hier ein kleines Liedel, das Moon Safari im letzten Oktober in Verviers geträllert hat - nach ihrem Auftritt: http://www.youtube.com/watch?v=tkGfKK_994E
Mehr Videos rechts daneben.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Phyxtra
Let`s rock

Beiträge: 34


14.02.2011 20:16
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Zitat
Zu Tonis Anmerkungen zu Anathema gebe ich ihm völlig recht, würde sogar behaupten, dass die Musik ihrer Anfangszeit eine völlig andere ist, als die jetzige, die sehr gefühlvoll die Seele berührt, die Musik wird dir ganz bestimmt gefallen, zumindest einige ihrer Songs, lieber Phyxtra!
Und... nimm nicht alles zurück: "dort wo Liebe die Energie ist, dort wo Sonnenschein uns allen ein Lächeln ins Gesicht malt, dort, wo ein fundamentaler 70er, ja gar Hippie-Geist den Loreleyfelsen belebt" hat mir sehr gut gefallen!!!


Das freut mich! :) Eine Freundin hat mir vorgestern die "We're here because we're here" von Anathema gegeben, ich werde sie mir bald anhören.Habe schon viel gelesen und sie soll ja sehr gut sein. Bisher hatte ich nur etwas ältere Werke.
Mit meiner Vermutung Arena und Marillion lag ich vermutlich ziemlich falsch :P


_________________________________
http://www.lastfm.de/user/DarthNihilus

George
The boss

Beiträge: 1.380


14.02.2011 20:27
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

[quote="ich_bin_besser"]Georg, hier ein kleines Liedel, das Moon Safari im letzten Oktober in Verviers geträllert hat - nach ihrem Auftritt: http://www.youtube.com/watch?v=tkGfKK_994E
Mehr Videos rechts daneben.
Ooh, Jürgen... spontan würde ich dazu sagen, eignet sich als Hintergrundmusik für ein gepflegtes Schachspiel gegen Albert...
Ich werde da aber nochmal genauer reinhören...

thoroc
Keep on rockin`

Beiträge: 72

15.02.2011 19:22
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

und hier die drei nächsten bestätigten Bands:

SKY ARCHITECT, RPWL und THRESHOLD

Somit scheint das LineUp komplett zu sein und sieht folgendermaßen aus:

Freitag 08. Juli 2011 Einlass 16.00 Uhr

MARTIGAN 16.30 h
SKY ARCHITECT 17.45 h
THRESHOLD 19.00 h
ELOY 20.45 h
RIVERSIDE 23.00 h

Samstag 09. July 2011 Einlass 12.00 Uhr

MOON SAFARI 12.30 h
HAKEN 14.00 h
RPWL 15.45 h
IQ 17.45 h
DREAM THEATER 20.15 h
ANATHEMA 23.00 h

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.131


15.02.2011 22:43
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Schön, schön!
Am Freitag kann ich 3 mir unbekannte Bands entdecken (Martigan, Sky Architect und Eloy), und der Samstag ist klasse! Moon Safari haben natürlich einen undankbaren Job als Opener...


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
ronnyw
Let`s rock

Beiträge: 6

18.02.2011 09:52
RE: 6. Night of the Prog Festival 2011 antworten

Hallo,
Dream Theater,Threshold,Riverside,IQ,
ich kanns kaum glauben !!Das beste Lineup aller zeiten beim NotP-Festival.
Ich werde warscheinlich meinen Urlaub verlegen nur um dabei zu sein.
Wenn man bedenkt,Dream Theater,die füllen normalerweise allein riesige Festhallen,ist mir ein Rätsel,wie sie die ranbekommen haben.
Hätte mir nie träumen lassen ,die mal Live zu sehen.
Threshold sind ja auch der Hammer,bin mal gespannt wer singt,Damian oder Mac.Die wollte ich auch schon immer mal Live sehen.Riverside sind sowieso ohne Worte.
Martigan finde ich auch gut,habe schon länger 2 CDs von denen,sehr markante Stimme,Fish-ähnlich.
Über IQ freue ich mich auch sehr,ihr letztes Album Frequenzy ist ja sehr gut,werden sicher ein paar Lieder daraus trällern in gewohnter 1a Qualität.
Mit Anathema kann ich bisher noch nicht soviel anfangen.RPWL auch sehr gern gesehen und gehört.
Also für mich wie schon gesagt das beste was bisher auf dem Felsen zum NotP-Festival eingeladen war.
Wenn das kein Erfolg wird,weiß ich auch nicht mehr.Vor allem endlich mal bissi Prog-Metall,das hat schon immer gefehlt.

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor